Archivierter Artikel vom 05.09.2017, 21:38 Uhr
Plus
Köln

Kathrin Stausberg in Köln erfolgreich: Nach Sturz und Pause gelingt die Bestzeit

Ein Fahrradsturz vor zwei Monaten, knapp drei Wochen Trainingspause – Kathrin Stausberg vom TV Bad Sobernheim wusste nicht so recht, wo sie stand und ob sie die ausgefallenen Einheiten wirklich alle aufgeholt hatte, als sie beim Kölner Triathlon über die halbe Ironman-Distanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren, 21,1 Laufen) an den Start ging. „Ich war aufgeregt“, gab die Athletin zu. Doch das war unbegründet: Stausberg sicherte sich in in 4:53:27 Stunden den ersten Platz in ihrer Altersklasse W35 und Rang zehn im Gesamtfeld.

Lesezeit: 2 Minuten