Archivierter Artikel vom 26.02.2019, 21:01 Uhr
Penrith

Kanuslalom: Ricarda Funk erneut erfolgreich

Ricarda Funk hat auch das zweite Rennen der Saison gewonnen. Nach dem Sieg bei den Australien Open setzte sich die Slalomkanutin des KSV Bad Kreuznach auch in Penrith bei den Oceania Open Championchips durch. Die 26-Jährige aus Bad Breisig ließ erneut ihre schärfste Konkurrentin Jessica Fox hinter sich.

Die Weltmeisterin und Lokalmatadorin, die in der Vorwoche auf Platz zwei gelandet war, hatte diesmal mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Fox handelte sich bereits am ersten Tor eine 50-Sekunden-Strafe ein. Auch bei Funk lief es noch nicht ganz optimal. „Leider hatte ich im Finale keinen perfekten Lauf, hatte an der ,Main Wave' große Schwierigkeiten, in das zweite Abwärtstor zu kommen“, sagte die spätere Siegerin. „Trotzdem ist es mir gelungen, bis zum Ziel den Zeitverlust etwas auszugleichen.“ Mit 0,25 Sekunden Vorsprung gewann sie vor der Französin Camille Prigent.