Hamburg

Kakalas Futsal-Jungs machen St. Pauli das Leben mit konsequentem Überzahlspiel schwer – 3:4-Niederlage

An ein Weiterkommen war für den SC Idar-Oberstein nach der 2:9-Niederlage in der heimischen Bein-Sporthalle beim Achtelfinal-Rückspiel um die Deutsche Futsal-Meisterschaft in Hamburg gegen den FC St. Pauli Sala natürlich nicht mehr zu denken, aber die Jungs um Spielertrainer Tomasz Kakala waren heiß wie Frittenfett auf dieses außergewöhnliche Erlebnis und nahmen sich vor, den Futsal-Experten aus St. Pauli einen großen Kampf zu liefern. Gesagt, getan: Der SC Idar-Oberstein rief eine noch stärkere Leistung ab als vor heimischer Kulisse und unterlag lediglich mit 3:4. Danach ging es ein paar Stunden zum Feiern.

Sascha Nicolay Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net