Archivierter Artikel vom 25.03.2020, 15:25 Uhr
Plus
Koblenz

Joppich hält am Ziel von fünfter Teilnahme fest

Die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio von diesem Sommer auf den Sommer 2021 hat auch für Athleten aus Koblenz und Umgebung Konsequenzen. Der vierfache Florettweltmeister Peter Joppich (Coblenzer Turngesellschaft) aus Koblenz, Zehnkämpfer Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied) aus St. Sebastian und Ruderer Timo Piontek (Koblenzer RC Rhenania) sind davon betroffen.

Lesezeit: 5 Minuten
+ 512 weitere Artikel zum Thema