Archivierter Artikel vom 30.08.2015, 19:50 Uhr
Plus
Betzdorf

Internationale Klasse setzt sich durch

Über mangelnde Klasse konnten sich die Organisatoren des zehnten Betzdorfer Mountainbikerennens am Samstag wahrlich nicht beklagen. Das zeigte alleine schon der Blick aufs Podium des Männer-Eliterennens. Nach sieben Runden gewann mit dem Belgier Jonas de Backer der Vierte der belgischen Meisterschaft von 2014 vor dem Weltranglisten-55. Kirill Kazantsev aus Kasachstan. „Zwei gestandene Weltcup-Fahrer. Wir freuen uns darüber, solche Klasseleute bei uns begrüßen zu können“, betonte Dirk Traupe, 2. Vorsitzender des Vereins Ski und Freizeit Betzdorf, der das Rennen zum zehnten Mal auf dem Gelände rund um Grillhütte veranstaltete. Und das mit Erfolg. Nicht nur internationale Klasse fand den Weg nach Betzdorf, auch die Masse stimmte mit insgesamt über 350 Teilnehmern.

Lesezeit: 2 Minuten