Archivierter Artikel vom 16.04.2015, 09:43 Uhr
Plus
Bornich

Hohe Auszeichnung für Otmar Sixter

Die Deutsche Taekwon-do Union (DTU) als anerkannter Fachverband für olympisches Taekwondo hat in Rodgau zur ersten Bundes-Dan-Prüfung des Jahres gebeten, bei der Kampfsportler aus ganz Deutschland ihr Können unter Beweis stellten. Insgesamt sechs Prüflinge reisten an, um vor der Prüfungskommission der DTU zu bestehen. Der einzige Anwärter zum 7. Dan war Otmar Sixter vom TV Bornich. Die anderen Prüflinge strebten die Graduierungen 4. bis 6. Dan an. Klaus Ermler (7. Dan) aus Nordrhein-Westfalen, Herbert Simon (7. Dan) aus Rheinland-Pfalz und Bilas Sandi (6. Dan) aus Bayern waren als Prüfungskommission eingesetzt.