Archivierter Artikel vom 12.10.2016, 18:52 Uhr
Plus
Barcelona

Hawaii-Ticket trotz Bestzeit verpasst

Mit einer persönlichen Bestzeit hat Kathrin Stausberg den Ironman in Barcelona beendet. 10:00,35 Stunden wurden für die Triathletin des TV Bad Sobernheim nach 3,9 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometern Radfahren und 42 Kilometern Laufen gestoppt. Ihren großen Traum, die Qualifikation für die Weltmeisterschaft auf Hawaii im nächsten Jahr zu packen, verpasste sie knapp. Sie belegte in der Altersklasse W30 Rang drei. Da in dieser Altersklasse in Barcelona nur zwei WM-Tickets vergeben wurden, hatte sie knapp das Nachsehen. Neun Minuten fehlten auf die Zweite.

Lesezeit: 2 Minuten