Archivierter Artikel vom 01.07.2015, 15:56 Uhr
Plus
Remagen

Häublein, Schwickert und Mosel siegen in Remagen

Erfolgreich mit vielen Pokalen in den Taschen kehrten die Judoka des JC Bad Ems vom 19. Internationalen Rhein-Ahr-Pokalturnier aus Remagen zurück. Beim letzten großen Wettkampf vor den Sommerferien verkauften sich die Kurstädter teuer. Erste Plätze gab es für Alina Häublein (Frauen, bis 78 Kilogramm), Jessica Schwickert (Frauen, bis 70 Kilogramm) und Luca Mosel (Frauen, bis 78 Kilogramm). Zweite Plätze erreichten Marius Böttcher (Männer, über 100 Kilogramm), Tobias Preßler (U 18, bis 60 Kilogramm), Carl Eschenauer (Männer, bis 81 Kilogramm) und Ileana Böttcher (Frauen, bis 78 Kilogramm). Dritte Plätze gingen an Max Bender (U 18, bis 66 Kilogramm), Tanja Thorisch (Frauen, bis 63 Kilogramm) und Theresa Schwickert (Frauen, bis 57 Kilogramm).