Archivierter Artikel vom 05.10.2015, 14:22 Uhr
Plus
Dreifelden

Golfclub St. Leon-Rot gewinnt Mannschafts-DM in Dreifelden

Bei den deutschen Golf-Mannschaftsmeisterschaften der Mädchen AK 14 auf der Anlage des Golfclubs Westerwald in Dreifelden versuchten 13 Mannschaften aus ganz Deutschland, die Vorherrschaft zweier Teams zu durchbrechen. Bei den letzten sieben Auflagen der DMM in dieser Altersklasse war stets entweder der Golf Club St. Leon-Rot oder der Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee siegreich, neben den beiden Seriensiegerinnen zählten auch die Mädchen des Münchener Golf Clubs zum Favoritenkreis. Auf der Anlage des GC Westerwald haben im Klassischen Vierer an Tag eins die beiden Vertretungen des GC St. Leon-Rot die besten Scores unterschrieben und dadurch vor der Finalrunde satte 18 Schläge zwischen sich und die ersten Verfolger gelegt. Ganz stark: Celina Sattelkau und Marie Bechtold, die auf dem Par 72-Kurs eine 74 unterschrieben und damit sogar sechs Schläge besser waren als die Clubkameradinnen. Am zweiten Tag bestätigten die Mädchen von SLR in den Einzeln ihre Spielstärke erneut und setzten sich am Ende mit 25 Schlägen Abstand vor die Konkurrenz aus dem Münchener Golf-Club. Rang drei belegte der Golfclub Hummelbachaue, Mitfavorit Berlin-Wannsee erzielte diesmal nur Platz sechs. Herrliches Herbstwetter und bester Platzzustand sorgten für optimale Wettspielbedingungen.