Archivierter Artikel vom 15.08.2019, 21:30 Uhr
Doorwerth

Feldbogenschießen: Vier EM-Medaillen für BSC-Schützen

Mit je zwei Medaillen kehrten zwei Sportler des BSC Bad Kreuznach aus dem niederländischen Doorwerth von den Europameisterschaften der Feldbogenschützen zurück. Horst Kunkler (links) gewann mit dem Longbow Silber bei den Senioren. Mit der deutschen Mannschaft landete er auf dem dritten Platz. Sein Vereinskollege Werner Rieber trat mit dem Barebow Compound an, sicherte sich bei den Veteranen den Mannschaftstitel und belegte in der Einzelkonkurrenz den dritten Rang.

Der Wettkampf in der Nähe von Arnheim, an dem sich 580 Sportler aus 14 Ländern beteiligten, dauerte fünf Tage. 112 Pfeile waren täglich auf verschiedene Ziele, deren Entfernung den Schützen bekannt war, zu schießen. Die Konkurrenzen fanden in einem hügeligen, bewaldeten Gelände statt. Für die Sportler bedeutete dies erschwerte Bedingungen, weil sie auch bergauf und bergab die Ziele anvisieren mussten. Starker Wind am Niederrhein war ein weiteres Handicap. Als es am letzten Tag noch anfing zu regnen, waren die Beteiligten froh, dass die Wettkämpfe am Nachmittag endeten. Foto: BSC Bad Kreuznach