Archivierter Artikel vom 27.02.2015, 19:00 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Fechter um Titel

Die Turnhalle des Gymnasiums an der Stadtmauer ist am Wochenende Austragungsort der Landesmeisterschaften der Jugend und Schüler. Der Kreuznacher HC fungiert als Gastgeber. Er ist einer von sieben Vereinen, die dem Fechterbund Mittelrhein angehören. Der Samstag gehört den Florettfechtern, am Sonntag greifen die Sportler zum Säbel und Degen. Der KHC bildet in den Nachwuchsklassen allerdings nur im Florett aus. Die Lokalmatadoren werden also nur am Samstag zu beobachten sein. In der Vorbereitung auf die Titelkämpfe ist Lothar Hartung, dem Sportwart Fechten im KHC eine interessante Begebenheit aufgefallen. Am 1. März 1950 wurde das Fechttraining nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgenommen. „Es wird also seit 65 Jahren wieder im KHC gefochten“, erklärt Hartung. Der runde Geburtstag wird am Sonntag mit einer kleinen Feierstunde zelebriert. olp