Archivierter Artikel vom 18.11.2015, 15:40 Uhr
Diez

Faustball-Verbandsliga: Weiseler Routiniers an der Spitze

Wer rastet, der rostet: Das gilt nicht für Berthold Kappus und seine Kameraden von der M45 des Turnvereins Weisel, die zuletzt vier Siege in der Verbandsliga einfuhr und mit makellosen 12:0 Zählern das mittelrheinische Klassement anführt.

Berthold Kappus und seine Weiseler Faustball-Kameraden sind in der M45-Verbandsliga eine Klasse für sich.
Berthold Kappus und seine Weiseler Faustball-Kameraden sind in der M45-Verbandsliga eine Klasse für sich.
Foto: Andreas Hergenhahn

Dabei war es lediglich dem alten Widersacher TV Wasenbach vergönnt, dem Team von der Loreley wenigstens einen Satz abzutrotzen. Weisel scheint unangefochten dem Verbandstitel entgegenzusteuern und hat garantiert den Ehrgeiz, sich bei diesem ambitionierten Ziel nicht mehr vom Erfolgsweg abbringen zu lassen. Weiter geht's mit der Punktejagd am Sonntag, 6. Dezember, mit dem nächsten Spieltag in Betzdorf-Molzberg, den der VfL Kirchen ausrichtet. stn