Archivierter Artikel vom 06.05.2014, 21:50 Uhr
Plus
Koblenz/Kirchen

Faustball: VfL Kirchen startet mit Sieg und Niederlage in die Saison

Einen durchwachsenen Start legten die Zweitliga-Faustballerinnen des VfL Kirchen am Sonntag beim Spieltag in Koblenz hin. Die Mannschaft von Trainer Elmar Seibert stand in der ersten Partie des Tages der gastgebenden TuS Rot-Weiß Koblenz gegenüber – zwei Mannschaften, die im Spitzenbereich der Tabelle zu erwarten sind. Kirchen leistete sich zunächst zu viele Fehler und musste den ersten Durchgang mit 6:11 abgeben. Danach kämpfte die Truppe von der Sieg engagiert um jeden Ball und revanchierte sich (11:8). In den Sätzen Nummer drei und vier schenkten sich TuS und VfL nichts. Koblenz hatte auch das Quäntchen Glück auf seiner Seite und behielt mit 15:13 und 11:9 knapp die Oberhand. Den erwarteten Sieg feierte Kirchen gegen Zweitliga-Aufsteiger TV Weisel. Die Seibert-Truppe hatte mit dem Gegner aus dem Rhein-Lahn-Kreis keine Mühe und setzte sich mit 11:6, 11:4 und 11:7 durch. Zum Abschluss setzte sich auch Koblenz gegen Weisel mit 11:6, 11:4, und 11:7 durch.

Lesezeit: 1 Minuten