Archivierter Artikel vom 19.11.2014, 09:56 Uhr
Käfertal

Faustball: Kirchens Höhenflug hält an

Die Faustballerinnen des VfL Kirchen haben auch den dritten Zweitliga-Spieltag erfolgreich gestaltet und in Käfertal zweimal gewonnen.

Gegen den TV Käfertal startete der VfL etwas nervös, bekam diese Problematik nach dem 11:8 im ersten Durchgang aber besser in den Griff und ließ nichts mehr anbrennen (11:1, 11:4). Im Duell mit dem TV Bretten schien der erste Satz schon verloren zu sein, als Trainer Rolf Ludwig beim Stand von 6:10 die Auszeit nahm. Diese Maßnahme wirkte, denn der VfL bog das Ergebnis noch mit sechs Punkten in Folge um. In Durchgang Nummer zwei behielten die Badenerinnen die Ruhe und glichen aus (11:8). Nun war Kirchen angestachelt. Der Kampfgeist machte sich im Ergebnis bemerkbar. Mit 11:2- und 11:6-Satzerfolgen setzte der VfL noch zwei Ausrufezeichen.

Kirchen: Lilly Schuh, Pia Thiel, Theresa Halbe, Melissa Seibert, Paulina und Josefine Pfeifer.