Archivierter Artikel vom 15.04.2018, 17:22 Uhr
Paderborn

Farmers verlieren deutlich: 7:58 im Test bei Paderborn Dolphins

Der Football-Zweitligist Fighting Farmers Montabaur hat das einzige Testspiel der Vorbereitung deutlich verloren. Bei den Paderborn Dolphins aus der Nord-Staffel der German Football League (GFL) 2 kassierten die Westerwälder eine deutliche 7:58 (0:20, 0:10, 0:14, 7:14)-Niederlage.

„Wir haben heute ganz klar aufgezeigt bekommen, welcher Wind in der 2. Liga weht“, sagte Farmers-Headcoach Sebastian Haas nach einem lehrreichen Vorbereitungsspiel. „Wir haben viele einfache Fehler gemacht. Mit denen hätten wir in der Regionalliga noch ganz gut mitspielen können. In der GFL 2 aber werden diese Fehler knallhart bestraft.“

Erst beim Stand von 58:0 für die gastgebenden Dolphins gelang Jochen Geier nach Zuspiel von Quarterback Marcus Hobbs (35-Yards-Pass) der einzige Touchdown für die Farmers (Zusatzpunkt Mike Gerolstein).

Die Saison für die Farmers in der Süd-Staffel der GFL 2 beginnt am Samstag (16 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den starken Erstliga-Absteiger Saarland Hurricanes.