Archivierter Artikel vom 11.07.2022, 18:53 Uhr
Plus
Gebroth

Fairnesspreise zum 40. Geburtstag

Als Dominic Gosert und Sir Denver über das letzte Hindernis fliegen, brandet lautstarker Applaus auf. Das Reiterpaar war das Letzte, das beim Sommerturnier des RFZV Ellerbachtal in den Parcours ging. Und es ist das Erste, das die zwölf Hindernisse fehlerfrei meistert. Mit seinem zweiten Pferd im Wettbewerb sichert sich Gosert (RV Schweich) den Sieg in der Springprüfung der Klasse S* und verdrängt die bis dahin führende Annika Heller von der RSG Soonwald auf Rang zwei. Sie hatte auf Lipstick die schnellste Zeit aller 16 Teilnehmer hingelegt (80,56 Sekunden), jedoch vier Strafpunkte kassiert. Spannender hätte der sportliche Höhepunkt, der zugleich den Abschluss des Geburtstagsturniers bildete, wahrlich nicht verlaufen können.

Von Tina Paare Lesezeit: 3 Minuten