Archivierter Artikel vom 10.06.2020, 09:17 Uhr
Daaden

„Euro-Eddy“ ließ Pokaltraum der Daadener platzen – 1990 standen die Sportfreunde im Finale des Rheinlandpokals gegen Eintracht Trier

Der 10. Juni 1990 – für die Sportfreunde Daaden ist es ein denkwürdiges Datum: Heute vor 30 Jahren standen die Daadener im Endspiel des Rheinlandpokals. Die 1:4-Niederlage gegen den damaligen Amateur-Oberligisten und haushohen Favoriten Eintracht Trier gilt als einer, wenn nicht als d e r Höhepunkt der Vereinsgeschichte. Zugleich bedeutete sie aber auch einen Wendepunkt: Denn an die großen Erfolge jener Tage konnte der Traditionsverein danach nie wieder anknüpfen.

Daniel Weber Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net