Auen

Erster S-Sieg ist etwas Besonderes

Der erste Sieg in einem S-Springen ist für Leon Lersch-Kessel ein Meilenstein. M-Springen hat der 16-jährige Reiter aus Auen schon einige gewonnen, im Vorjahr sogar ein Zwei-Sterne-M-Springen. Beim Jugendturnier in Fußgönheim gelang ihm jetzt aber mit seiner Stute Classic Dream auch ein Erfolg in der höchsten Kategorie. „Der erste S-Sieg ist schon etwas Besonderes“, sagt Lersch-Kessel und ergänzt: „Außerdem war es eine Sichtung für die deutsche Meisterschaft. Da sieht es gut aus, sagt Landestrainer Sepp Gemein.“

Gert Adolphi Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net