Archivierter Artikel vom 08.05.2019, 17:24 Uhr
Plus
Wissen

Ersatz gefunden: Wissener SV holt norwegischen Weltklasse-Schützen

Eigentlich hatte der Wissener SV seine Kaderplanungen für die Luftgewehr-Erstligasaison 2019/20 mit der Verpflichtung der Dänin Anna Nielsen schon abgeschlossen – eigentlich. Doch dann bekam WSV-Topschützin Sanja Vukasinovic im Rahmen der Luftdruckwaffen-Europameisterschaft in Osijek vom Sportminister ihres Heimatlandes mitgeteilt, dass sämtliche Nationalkadermitglieder Serbiens künftig nicht mehr für ausländische Klubs schießen dürfen. Das serbische Gesetz besage, dass sie sonst ihren Amateurstatus und die finanzielle Unterstützung durch den Verband einbüßen. Dass Vukasinovic dem Verein von der Sieg nach zwei Jahren somit schweren Herzens ihren Abschied mitteilte, ist nachvollziehbar und zwang die Verantwortlichen dazu, sich noch einmal umzuschauen. „Du brauchst in der 1. Bundesliga zwei internationale Topschützen, um konkurrenzfähig zu sein“, macht WSV-Schießmeister Burkhard Müller deutlich. Müller führte auf der Suche nach Ersatz unzählige Telefonate und verschickte Nachrichten.

Von René Weiss Lesezeit: 2 Minuten