Archivierter Artikel vom 21.04.2016, 15:17 Uhr
Plus
Schleiden/Montabaur

Emily Fender siegt klar

Nach Dauerregen prägten schwierige Streckenverhältnisse den Eifeler Crossduathlon und forderten den Ausdauersportlern viel ab. Die Steuler Trikids der RSG Montabaur bewiesen wieder einmal, dass solche Widrigkeiten sie nicht stoppen können. Emily Fender siegte als schnellstes Mädchen mit deutlichem Vorsprung. Madlen Schumacher konnte sich, obwohl sie wie ihre Trainingspartnerin Hanna Fender beide Schuhe in einem Schlammloch verloren hatte, den zweiten Platz sichern.