Archivierter Artikel vom 24.06.2019, 19:07 Uhr
Ludwigshafen

Elia Taibi muss den Titel dieses Mal teilen

Zum dritten Mal in Folge wurde Turner Elia Taibi vom VfR Baumholder Rheinland-Pfalz-Meister im Pflicht-Sechskampf, diesmal in der Altersklasse 14/15 Jahre.

Starke Vertreter des VfR Baumholder: Elia Taibi (links) und Gian Luca Schwan standen bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft in Ludwigshafen auf dem Podium.   Foto: VfR Baumholder
Starke Vertreter des VfR Baumholder: Elia Taibi (links) und Gian Luca Schwan standen bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft in Ludwigshafen auf dem Podium.
Foto: VfR Baumholder

Taibi muss sich den Titel 2019 allerdings mit einem Turner vom TV Bad Bergzabern teilen, beide kamen auf 91,30 Punkte. Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ludwigshafen waren sieben Teilnehmer angetreten. Taibis Vereinskamerad Gian Luca Schwan (Altersklasse 16/17) stand als Dritter ebenfalls auf dem Siegerpodest. Er erturnte im schwereren Kür-Sechskampf (Leistungsklasse eins) 59,70 Punkte und ließ damit fünf Turner hinter sich. Mit 10,55 Punkten an seinem Paradegerät war er deutlich der Beste am Pauschenpferd, patzte jedoch am Boden und am Reck.

Der VfR Baumholder hat damit weiterhin zwei Turner, die auf Rheinland-Pfalz-Ebene in der Spitzengruppe mitmischen. Beide trainieren im Leistungszentrum der KTV Nahetal in Niederwörresbach.