Plus
Hamburg/Diez

Eishockey-Oberliga Nord: Aufholjagd der Raketen kommt zu spät – EGDL präsentiert sich bei 5:7-Niederlage in Hamburg lange zu passiv und mutlos

Vor dem ersten Bully am Freitagabend in Farmsen wartete die EG Diez-Limburg mit personellen Überraschungen auf. Der Eishockey-Oberligist vom Heckenweg kooperiert nun mit der DNL-Mannschaft der Kölner Haie und bot beim Gastspiel im hohen Norden mit den beiden Verteidigern Leonhard Korus und Sandro Mayr , sowie Stürmer Justin Büsing gleich drei junge Spieler aus der Kölner Talentschmiede auf. Dennoch war nichts zu holen, beim 5:7 (1:2, 1:4, 3:1) musste sich die Mannschat von Jeffrey van Iersel mit leeren Händen auf die rund 500 Kilometer lange Heimreise begeben, bewies aber trotz des klaren Rückstands nach 40 Minuten gute Moral, auf der sich beim „Rückspiel“ schon am Sonntag aufbauen lässt.

Lesezeit: 3 Minuten