Archivierter Artikel vom 14.02.2016, 19:40 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Ein bisschen Hunsrück-Rallye kehrt zurück

Das Sportfahrer Team Hunsrück aus Idar-Oberstein, hauptverantwortlich für die Prüfungen auf der weltweit bekannten Panzerplatte im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland, geht neue Wege. Am 21. Mai veranstaltet die Truppe um Präsident Henning Wünsch den 1. Hunsrück-Rallye-Sprint. „Unser Nachwuchs im Verein ist an uns heran getreten und hat darum gebeten, eine eigene Veranstaltung zu organisieren. Zu Beginn gab es verschiedene Möglichkeiten, jedoch bleiben wir dem Rallyesport, unserer sportlichen Heimat, treu.“ freut sich Wünsch über die Entschlossenheit der „jungen Garde“.

Lesezeit: 3 Minuten