Archivierter Artikel vom 12.12.2014, 09:41 Uhr
Plus
Nistertal

Ehrung stellt Stellenwert des heimischen Sports dar

Die diesjährige Sportlerehrung des Westerwaldkreises fand im Taekwondo-Leistungszentrum Axel Müller in Nistertal statt. Landrat Achim Schwickert und Albrecht Gehlbach, der neue Vorsitzende des Sportkreises Westerwald, ehrten dreizehn Einzelsportler, fünf Vereine und stellten die Jugendförderung in Gesamthöhe von 85 000 Euro des laufenden Jahres dar.

Lesezeit: 2 Minuten