Archivierter Artikel vom 22.10.2014, 15:09 Uhr
Plus
Dreifelden

Duo Maasch/Lehmann gewinnt Clubvierer

In Dreifelden wurden beim GC Westerwald bei herrlichem Herbstwetter die Clubmeisterschaften im Vierer ausgespielt. Auch wenn die Fairways sehr nass waren und die Bälle nicht mehr so weit wie im Sommer flogen, wurde von den 36 Teilnehmern gutes Golf gespielt. Bereits in der ersten Runde, die im Modus „Bestball“ ausgespielt wurde, führten Michael Maasch (rechts) und Mark Lehmann (links) mit 75 Schlägen vor Manuela Pipke und Ludwig Merz (79). Beim Klassischen Vierer in der zweiten Runde bestätigten Maasch und Lehmann ihr perfektes Zusammenspiel. Mit 78 Schlägen standen sie als Clubmeister Vierer fest. Den zweiten Platz hielten Pipke und Merz mit 86 Schlägen.