Archivierter Artikel vom 09.08.2018, 15:24 Uhr
Plus
Dörnberg

Dörnbergs Faustballer klopfen ans Tor zur 2. Bundesliga

Am Samstag geht es für die Faustballer des TV Dörnberg um den Aufstieg in die 2. Bundesliga West. Auf dem heimischen Sportplatz steht um 14 Uhr zunächst das Spiel gegen den TV Dieburg aus Hessen auf dem Programm der Dreier-Aufstiegsrunde, anschließend treffen die Gastgeber auf die FG Griesheim aus Baden. Gegen beide Teams hat der TV Dörnberg bereits Siege gefeiert. „Dennoch sollten wir Dieburg nicht unterschätzen“, warnt Dörnbergs Dominic Goebels, „Und auch die Spiele gegen die FGG waren knapp.“ Am Ende steigen die beiden besten Teams des Tages auf. Eröffnet wird der Faustball-Samstag in Dörnberg allerdings von den Jüngsten des Vereins. Ab 10 Uhr startet die U 12 in ihren finalen Spieltag. Hier gilt es, den ersten Platz in der Tabelle zu verteidigen und sich als Landesmeister für die deutsche Meisterschaft am 1. und 2. September in Biberach an der Riß zu qualifizieren. Das Bild zeigt das Dörnberger Männerteam, hinten von links: Alexander Hebgen, Joachim Hermes, Dennis Schunk, Dominic Goebels;