Archivierter Artikel vom 13.08.2014, 18:03 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Die WKG Untere Nahe integriert ihre polnischen Zugänge zügig

Technik, Taktik, Kraft und Kondition schulten die Ringer der WKG Untere Nahe in ihrem dreitägigen Trainingslager. Doch fast noch entscheidender war, dass der neu formierte Kader ein Teamgefühl entwickelte. Schließlich gab es drei Zu- und ebenso viele Abgänge.

Lesezeit: 2 Minuten