Archivierter Artikel vom 15.05.2020, 14:29 Uhr
Kreis Birkenfeld

Die Spvgg Wildenburg trainiert in sechs Sektoren – Auch Fischbach und Mörschied wieder aktiv – Buhlenbergs Currier ist skeptisch

Jetzt kommen auch die Amateurfußballer in den Genuss von Lockerungen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie. Training ist wieder möglich, allerdings nur in Kleingruppen und unter Wahrung der Hygiene- und Abstandsvorschriften. Voraussetzung ist auch, dass die Eigentümer der Sportplätze ihre Einwilligung zur Nutzung geben. Die Vereine aus dem Kreis Birkenfeld gehen recht unterschiedlich mit den neuen Möglichkeiten um. Die Spvgg Wildenburg absolvierte bereits am Mittwoch eine erste Einheit, die Spvgg Fischbach und der TuS Mörschied folgten am gestrigen Freitag, während beim SV Buhlenberg der Ball weiterhin ruht.

Gert Adolphi Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net