Bad Kreuznach

Deutsche Meister gehen in Bad Kreuznach ein und aus

Das Wort Hotspot ist seit einigen Monaten negativ belegt, benennt es doch Regionen, die besonders hart von der Corona-Pandemie betroffen sind. Versuchen wir es doch mal etwas positiver: Bad Kreuznach war Ende der 1980er-Jahre auch ein Hotspot, nämlich ein sportlicher Hotspot. Innerhalb weniger Jahre gaben die Deutschen Meister in den beliebtesten Sportarten ihre Visitenkarte in der Kurstadt ab. Es spielten die Titelträger im Fußball, Tischtennis, Handball, Tennis und Basketball vor. Zudem weilte die damals aufstrebende Tennisqueen Steffi Graf im Schatten der Salinen.

Olaf Paare Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net