Neuwied

Deichmeeeting bietet Kazmirek und Co. gelungene Abwechslung von der Corona-Tristesse

Es geht also doch: Bei der neunten Auflage des Neuwieder Deichmeetings für Mehrkämpfer beiderlei Geschlechts, garniert mit einigen Einlageläufen, durften sich die Veranstalter von der LG Rhein-Wied selbst auf die Schulter klopfen. Sie hatten einen Leichtathletik-Wettkampf mit rund 20 Teilnehmern, deren Trainern und Betreuern, Reportern, Fotografen – und 200 Zuschauern problemlos über die Bühne gebracht, ihr Hygienekonzept war in vollem Umfang aufgegangen. Und sportlich hatte das eher freundschaftliche Treffen der derzeit besten deutschen Siebenkämpferinnen und Zehnkämpfer auch einige Topleistungen zu bieten.

Stefan Kieffer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net