Archivierter Artikel vom 02.08.2021, 16:10 Uhr
Plus
Simmern

Das Konzept geht voll auf: Bei der IDM in Simmern ist weniger mehr

Endlich wieder Wettkampfluft schnuppern, endlich wieder bekannte und neue Gesichter treffen, endlich wieder Sport in Gemeinschaft ausüben: Auch wenn die German Open, die Internationale Deutsche Meisterschaft der World Kickboxing and Karate Union (WKU), dieses Jahr aufgrund von Corona anders ausgefallen ist als in den Jahren zuvor, waren sowohl den Verantwortlichen rund um Veranstalter Harald Neusser vom Simmerner Shodan Gym und Supervisor Thilo Kudler als auch den Athleten die Dankbarkeit anzumerken. Schließlich war die Veranstaltung in der Halle der Realschule plus in Simmern die erste nach fast zwei Jahren Pause.

Von Sina Ternis Lesezeit: 3 Minuten