Kreisgebiet

Das Coronavirus legt den regionalen Sport im Kreis Mayen-Andernach lahm

Das Coronavirus bringt nach und nach auch das regionale Sportgeschehen zum Erliegen.Am gestrigen Donnerstag mussten zahlreiche Fachverbände entscheiden, ob und wie lange sie den Spielbetrieb ruhen lassen. Der Fußballverband Rheinland hat sich offiziell noch nicht endgültig entschieden, wird aber seinen Vereinen wohl auch eine unbefristete Spielpause verordnen. Von Generalabsagen verschont bleiben nach derzeitigem Stand nur Sportarten, zu deren Spieltagen wenig Zuschauern kommen, wie Badminton und Tischtennis. Wir geben einen Überblick über den aktuellen Stand und die Lage der Sportvereine in der Region.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net