Archivierter Artikel vom 18.09.2017, 16:57 Uhr
Plus
Oppenhausen

Dänischer Meister siegt in Oppenhausen

333 Mountainbiker hatten für die 11. Auflage des Gallahaan-Trails in Oppenhausen gemeldet. Vier Strecken waren im Angebot, am zweiten Tag standen noch die Rennen der Kinder auf dem Programm. Den Kinderschuhen längst entwachsen ist der Sieger der „Königsdisziplin“, des Marathons: Über 100 Kilometer war der zweifache dänische Meister Sören Nissen nicht zu schlagen, der 32-Jährige vom Racing Team Stevens bewältigte die Distanz mit 3000 Höhenmetern in 4:31:26 Stunden und war damit mehr als dreieinhalb Minuten schneller als der Zweite Patrick De Laat und lag fast sieben Minuten vor dem Dritten Jan-Frederik Finoulst. Die Namen zeigen es bereits: Auch durch die neue und neunteilige sebamed MTB-Serie, bei der der Gallahaan-Trail Mitglied ist, war es ein internationales Feld im Niederkirchspiel. Bei den Frauen kam die Siegerin allerdings aus der Eifel: Die Ulmenerin Bettina Dietzen gewann mit einer Zeit von 5:39:57 Stunden die Frauenwertung, sie lag bei der Bergwertung bereits in Führung. Mit diesem Sieg konnte sie im letzten Rennen der MTB-Serie Annika Marzina von Platz eins verdrängen.

Lesezeit: 2 Minuten