Archivierter Artikel vom 11.01.2021, 12:35 Uhr
Plus
Boden

Comeback in neuer Klasse: Ringer Robin Ferdinand kehrt in den Bundeskader zurück – Erster Einsatz in Nizza steht an

Der Schwerathletikverband Rheinland ist wieder mit einem Sportler im Bundeskader des Deutschen Ringer-Bundes (DRB) vertreten. Der Großholbacher Robin Ferdinand vom ASV Boden, der in der Bundesliga für den SV Alemannia Nackenheim antritt, wurde von Bundestrainer Jürgen Scheibe in der Gewichtsklasse bis 97 Kilogramm im Freien Stil in den Kader aufgenommen. Robin Ferdinand gehörte bereits bis 2016 dem Bundeskader an.

Lesezeit: 2 Minuten