Archivierter Artikel vom 08.08.2016, 13:42 Uhr
Plus
Neuss/Bochum/Landau

Christian Noll bestätigt gute Form

Rund 10 000 Zuschauer am Streckenrand, namhafte Profis wie Frank Schleck auf dem Rad und mittendrin Marvin Schmidt, Tobias Lautwein sowie Christian Noll aus Wölferlingen – beim Radrennen „Tour de Neuss“ haben sich die drei Fahrer des Teams Schäfer Shop mit starker Konkurrenz gemessen und bemerkenswerte Plätze belegt. Das Trio machte mit einer sehr aktiven Fahrweise auf sich aufmerksam, sodass es Schmidt zwei Runden vor dem Ziel gelang, alleine vom Hauptfeld wegzufahren und Platz elf erreichte. Eine neunköpfige Spitzengruppe hatte sich bereits im ersten Drittel des Rennens abgesetzt und das Hauptfeld überrundet. Noll wurde 22., Lautwein rollte ebenfalls mit dem Peloton über die Ziellinie. Es gewann der 18-jährige Dominik Bauer (Matrix-Racing-Team) vor Nikias Arndt und Frank Schleck.

Lesezeit: 1 Minuten