Archivierter Artikel vom 01.04.2020, 17:48 Uhr
Bad Kreuznach

Bundesliga beginnt erst im Oktober

Das Bundesliga-Abenteuer der Wrestling Tigers Rhein-Nahe startet später als erwartet und erhofft. Der Vorstand des Deutschen Ringer-Bundes (DRB) hat nämlich in einer Telefonkonferenz beschlossen, den Saisonstart der Bundesliga in den Oktober zu verschieben.

Eigentlich hätte die Saison Anfang September beginnen sollen. Eine exakte Terminierung der Bundesliga-Kämpfe soll in den nächsten Wochen erfolgen. Sie hängt sehr stark von den Qualifikationswettkämpfen zu den Olympischen Spielen ab, die ja ins Jahr 2021 verlegt worden sind. Sie will der Weltverband in den nächsten Tagen terminieren. Der Vorstand des DRB hat bekannt gegeben, dass er nach der Aufhebung des Versammlungsverbots innerhalb von 14 Tagen eine außerordentliche Bundesligatagung einberufen wird, in der die Terminierung der Bundesliga-Kämpfe abschließend besprochen werden soll. Die Wrestling Tigers, die aus dem VfL Bad Kreuznach, dem TSV Langenlonsheim/Laubenheim und RE Büdesheim bestehen, waren als Rheinland-Pfalz-Liga-Meister in die Bundesliga aufgestiegen. olp