Archivierter Artikel vom 29.01.2020, 15:01 Uhr
Betzdorf-Kirchen

Badminton-Oberliga: Ersatzgeschwächte Betzdorfer „Smasher“ siegen deutlich

Der BC „Smash“ Betzdorf ist erfolgreich aus der Winterpause gestartet. Im Heimspiel der Badminton-Oberliga Südwest besiegte das Team den TB Andernach II mit 7:1 und behauptete Tabellenplatz drei.

Weil die „Smasher“ aus gesundheitlichen Gründen auf Przemyslaw Urban, Markus Wüst und Nils Schönborn verzichten mussten, wurde das BC-Aufgebot durch André Schmidt, André Böhmer und Cristoph Berane aus dem Rheinlandliga-Team ergänzt. Die Betzdorfer schafften mit drei Siegen in den Doppeln die Grundlage für den klaren Erfolg, wenngleich sich André Schmidt dabei verletzte und somit nicht zum Spitzeneinzel antreten konnte. Für ihn sprang André Böhmer ein, der sich einige gute Bälle erspielte, letztlich aber deutlich zwei Sätzen unterlag. Im dritten Männereinzel war Schmitt jedoch erfolgreich – ebenso wie das Mixed Zimmermann/Schulz, Kevin Straßer sowie Nina Stahl, die im Fraueneinzel in den Entscheidungssatz musste, den sie in einem äußerst engen Spiel mit 22:20 für sich entschied. red