Ramsau/Andernach

Andernacher Golfprofi Max Schmitt macht viele Plätze gut

Profigolfer Max Schmitt hat sich bei seinem zweiten Turnier seit dem Re-Start auf der European Tour, der größten Golfturnierserie in Europa, deutlich verbessert gezeigt. Eine Woche, nachdem Schmitt im österreichischen Atzenbrugg auf Rang 67 gelandet war, belegte der 22-jährige Andernacher in Ramsau (ebenfalls Österreich) einen ordentlichen 28. Rang im 144 Spieler umfassenden Teilnehmerfeld. Runden von 69, 67, 68 und 72 Schlägen an einem verregneten Schlusstag brachten Schmitt, der sich erst kurzfristig für einen Start in Ramsau entschieden hatte, ein Preisgeld in Höhe von knapp 4000 Euro ein.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net