Karlsruhe

American Football: Motor verreckt vor der Endzone

Ihre zweite Niederlage in Folge kassierten die BK Thunderbirds in der Regionalliga. Wie beim 0:18 im Heimspiel gegen die Gießen Golden Dragons blieb das American-Football-Team aus Bad Kreuznach auch beim 0:20 bei den Badener Greifs ohne eigene Punkte. „Den Schuh muss ich mir anziehen“, sagte Steffen Apitz. „Da kann ich mich schlecht rausreden.“ Da sich Clayton Klaver gegen die Gießener den Mittelhandknochen gebrochen hatte, stand Apitz als einziger Quarterback zur Verfügung. Er sagte die Spielzüge an, er leitete sie ein. Er steht damit auch in der Verantwortung für die Leistung des Angriffsteams.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net