Archivierter Artikel vom 02.07.2020, 17:48 Uhr
Koblenz

Am 8. August könnte der Fußball schon wieder rollen: Die Pläne des FVR für Rheinlandpokal und Neustart der Ligen

Wann legt der Amateurfußball wieder los? Diese Frage beschäftigt seit Wochen Tausende Spieler genauso wie ihre Vereine. Der Fußballverband Rheinland (FVR) ist guter Dinge, dass der Re-Start an der Basis nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. „Ich bin zuversichtlich“, sagte FVR-Präsident Walter Desch am Donnerstagnachmittag im Rahmen eines Pressegesprächs im Wintergarten der Sportschule auf dem Oberwerth. Nach Dutzenden Videokonferenzen, die seit Ausbruch der Corona-Pandemie zur neuen Normalität geworden sind, bat der Funktionär aus Alterkülz im Hunsrück zum klassischen Austausch. Immerhin galt es, nach einem Gespräch mit dem in Rheinland-Pfalz für den Sport zuständigen Innenminister Roger Lewentz einen Zeitplan zu skizzieren, der nach Zwangspause und Saisonabbruch ein Maximum an Normalität verspricht. „Das sind gute Neuigkeiten“, sagt Desch gut gelaunt.

Marco Rosbach Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net