Archivierter Artikel vom 14.01.2021, 17:41 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Als Fritz Röhrig verärgert die Halle verließ: 1988 sicherte sich der ASV Idar-Oberstein den Sieg bei der ersten Kreismeisterschaft

Gerade eine Partie war gespielt, da hatte Fritz Röhrig die Nase voll. Nach der Auftaktniederlage des ASV Idar-Oberstein bei der allerersten Hallenfußball-Kreismeisterschaft gegen den SC Birkenfeld packte die Obersteiner Kicker-Legende seine Siebensachen und machte sich auf den Heimweg. An diesem Tag schien das dem ASV mehr zu nutzen als zu schaden, denn er gewann in der Weierbacher Bein-Sporthalle die folgenden drei Partien und wurde so am 29. Januar 1988 erster Hallenmeister des Kreises Birkenfeld.

Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema