Archivierter Artikel vom 05.03.2015, 10:17 Uhr
Plus
Neuwied

Als der Tanzgott anrief, nahmen die Dinge für Klaus Genterczewsky und Julia Quinot vom TSC Neuwied ihren Lauf

Es ist wie ein Virus„, wählt Klaus Genterczewsky einen in die Jahreszeit passenden Vergleich. Bis zu jener Silvesternacht vor 24 Jahren hatte er alles andere als Tanzen im Kopf. Und auch Julia Quinot fand es “ziemlich spießig". Inzwischen, nach mehreren Partnerwechseln, haben Klaus und Julia zueinander gefunden, zählen in der Disziplin Standardtänze zur deutschen Senioren-Spitzenklasse und sind ein Aushängeschild des TSC Neuwied.

Lesezeit: 3 Minuten