Archivierter Artikel vom 08.12.2019, 13:40 Uhr
Lake Placid

Alles beim Alten: Jacqueline Lölling siegt trotz neuer Regeln

Im Februar, am Ende der vergangenen Saison, hatte sich Jacqueline Lölling den Sieg in Lake Placid im US-Bundesstaat New York noch mit der Russin Elena Nikitina teilen müssen. Beim Auftakt des Skeleton-Weltcups gab's nun keine halbe Sachen mehr für die Pilotin aus Brachbach. 24 Hundertstel lag sie nach den ersten beiden Läufen des Winters vor Janine Flock aus Österreich, gar 71 Hundertstel betrug der Vorsprung der 24-Jährigen auf ihre deutsche Teamkollegin Tina Hermann, die nicht nur amtierende Weltmeisterin ist, sondern auch eine der großen Favoritinnen der Saison.

Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net