Archivierter Artikel vom 20.06.2018, 15:42 Uhr
Erfurt/Wirges

Alexander Buchheim gewinnt Silber bei DM

Mit den Aktiven Konstantin Hehl und Felix Herz in der Jugend- sowie Alexander Buchheim und Stefan Rosentahl in der Juniorenaltersklasse ist der Karate-Sportverein Wirges in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt gereist. Mit mehr als 850 Sportlern aus 231 Vereinen waren alle Disziplinen dieser deutschen Meisterschaft in der modernen Leichtathletik-Sporthalle sehr gut besetzt.

Foto: KSV Wirges

Nach vielen engagierten Kämpfen und Auftaktsiegen aller Wirgeser sicherte sich Alexander Buchheim in seiner Einzeldisziplin Kumite (Freikampf) bis 61 Kilogramm gegen Mehdi Gholami aus Nordrhein-Westfalen, Lukas Weitmann aus Augsburg und Mustafa Özdemir aus Wiesloch die Finalteilnahme. Auch bei den anschließenden Begegnungen im rheinland-pfälzischen Junioren-Team überzeugte er mit gewonnenen Kämpfen, bis ihn eine Prellung im rechten Knie daran hinderte weiterzumachen. Der verdiente Lohn des Finalkampfes gegen Valentin Leißner aus Rochlitz (Sachsen) blieb ihm verwehrt, er gewann somit die Silbermedaille im bereits erfolgreichen ersten Juniorenjahr. Das Junioren-RKV-Team erreichte in Erfurt immerhin einen guten fünften Platz.

f5 buz_k

Alexander Buchheim vom KSV Wirges gewann im ersten Juniorenjahr auf Anhieb Silber bei der DM. Eine Verletzung stoppte ihn vor dem Finale.

Foto: Verein
Meistgelesene Artikel