Archivierter Artikel vom 05.08.2020, 16:33 Uhr
Plus
Nastätten

Aeroclub Nastätten: Henke, Back und Fuhr nutzen das günstige Wetter aus

Mit der vergangenen Runde der Segelflug-Bundesliga beendeten die Piloten des Erstligisten Aero-Clubs Nastätten (ACN) den Abschluss des 14-tägigen Sommerlagers. Hier kamen sowohl die erfahrenen Piloten mit weiten, langen und schnellen Flügen zum Zug, als auch die Anfänger und Flugschüler, die fleißig die sichere Beherrschung eines Segelflugzeugs erlernen und verinnerlichen konnten. Am Ende einer solchen Ausbildung steht die praktische Prüfung zur Segelfluglizenz. Diese absolvierte die 17-jährige Alea Kratz (Nastätten) mit Bravour, nachdem sie bereits alle anderen Ausbildungsabschnitte gemeistert hatte. Alea Kratz darf nun eigenverantwortlich ein Luftfahrzeug führen.