Idar-Oberstein

401 Zuschauer sehen Klatsche für die Protectors

Eine ebenso böse, wie auch unnötige 6:43-Klatsche kassierte der American Football Landesligist Hunsrück Protectors im Heimspiel gegen die South West Wolves aus Sankt Wendel. Vor 401 Zuschauern auf dem heimischen Rasenplatz in Algenrodt traten die Gastgeber sehr undiszipliniert und fehlerhaft auf, was dazu führte, dass sie sich letztendlich eigentlich selbst schlugen.

Björn Peters Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net