Archivierter Artikel vom 25.03.2019, 15:43 Uhr
Plus
Remagen

2. Schach-Bundesliga: SG Remagen-Sinzig muss bis zum letzten Spieltag bangen

Aufatmen kann die SG Remagen-Sinzig nach dem vorletzten Spieltag in der 2. Schach-Bundesliga West zwar noch nicht, dafür aber zumindest einmal kräftig durchpusten. Das 4:4 beim weiterhin punktgleichen Konkurrenten SC Hansa Dortmund bedeutet für den Aufsteiger im Kampf um den Verbleib in der zweithöchsten deutschen Schach-Klasse noch nicht die endgültige Rettung, verschafft aber gute Optionen darauf für den letzten Spieltag.

Lesezeit: 3 Minuten