Archivierter Artikel vom 22.11.2020, 17:57 Uhr
Plus
Remagen

2. Schach-Bundesliga: Gibt es für die SG Remagen den Titelkampf nun im Frühjahr?

Während sich in den allermeisten Sportarten die Verbände dazu entschlossen haben, die im März durch den ersten Corona-Lockdown unterbrochene Saison in irgendeiner Form abzuschließen, sind die Schachspieler einen anderen Weg gegangen. Statt die Spielzeit wahlweise zu annullieren, nach Quotientenkalkulation zu werten oder Klassen aufzustocken, weil es keine Absteiger gab, hat der Deutsche Schachbund die Saison einfach nur unterbrochen. Nach langen Diskussionen und Erwägungen wurde nun entschieden, die noch ausstehenden Partien nachzuholen und damit dann die Saison noch zu beenden. Was nun aber auch wieder fraglich ist.

Von Marcus Pauly Lesezeit: 3 Minuten