Archivierter Artikel vom 28.04.2021, 17:17 Uhr
Plus
Herrstein

Als die Rote Laterne aus Herrstein nach Niederwörresbach zurückwanderte: Legendäre Fußball- und Feldhandball-Duelle auf dem Sportplatz des TV

Siegessicher waren die Fußballer des SV Niederwörresbach, als sie sich am 20. September 1964 zu Fuß auf nach Herrstein machten, um dort den letzten Tabellenplatz zu verlassen und den gastgebenden TV zum Schlusslicht zu machen. Sie hatten sogar eine echte rote Laterne dabei, die sie nach der Partie und ihrem erwarteten Sieg symbolträchtig am Sportplatz des TV Herrstein aufhängen wollten. Als diese legendäre Partie im Rahmen der Feierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen des TV Herrstein begann, wurde erst seit etwas mehr als einem Jahr auf dem Herrsteiner Platz auch gekickt. In den 74 Jahren davor war das Gelände an der Turnhalle für Turn- und Leichtathletikveranstaltungen und von der Feldhandballabteilung des Vereins genutzt worden.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 8 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema