Archivierter Artikel vom 02.01.2021, 12:11 Uhr
Plus
Weiler

Weiler: „Auf der Binn“ war immer die Hölle los – Kleiner Platz ist Trumpf, wird dann aber zum Verhängnis

Vier Fußballvereine aus dem Landkreis Cochem-Zell sind bis in die Landesliga Süd (ab 1978 eine Etage unter der Rheinlandliga, 2002 wurde die Landesliga abgeschafft) geklettert, nie ist es für ein COC-Team höher hinaus gegangen: Neben der SG Bremm/St. Aldegund (1978/79), der SG Forst/Binningen (1984 bis 1989) und der Spvgg Klotten (2000 bis 2002) gehört die Spvgg Weiler-Gevenich zu dem ruhmreichen Quartett. 1989/90 und 1994/95 haben die Eifeler in der damals fünfthöchsten deutschen Liga gespielt.

Von Michael Bongard Lesezeit: 9 Minuten